Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition: Symposium "Vom Werden"
© Beatrice Voigt

Das Buch

Das reich bebilderte Buch verbindet Natur-, Geistes- und Sozial­wissenschaften zu einem trans­disziplinären Dialog, der den Beitrag der Kunst zur Wahrnehmung dynamischer Entwicklungsprozesse in Natur und Gesellschaft einbezieht. Es öffnet den Blick für die weitreichende Bedeutung universeller Prinzipien der Selbstordnung von Systemen, lotet Freiräume für vernünftiges Handeln aus und bildet Grundlagen, die „Stellung des Menschen im Kosmos“ neu zu bestimmen.

Beatrice Voigt (Hrsg.)
unter Mitwirkung der Universität für Bodenkultur Wien und der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns

Beatrice Voigt Edition und Verlag Königshausen & Neumann
ca. 260 Seiten, Hardcover mit Fadenheftung
Format 28 x 21 cm, durchgehend farbig
ISBN 978-3-8260-6596-5
Erscheinungstermin: Frühjahr 2019

Vorbestellung ist möglich!

Das Symposium
 
Vom Werden beleuchtet essentielle Aspekte der Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft und öffnet so den Blick für Grundlagen unserer Existenz. Die Betrachtung elementarer Gegebenheiten der Natur, evolutionärer Vorgänge, dynamischer Prozesse und komplexer Wechselwirkungen von Lebens- und Phänomenwelten ermöglicht Verständnis für weitreichende Systemzusammenhänge von Natur und Kultur, deren Teil wir sind und die wir mitgestalten.

Dieses Beziehungsgefüge bildet den Nährboden, aus dem Perspektiven einer zukunftsoffenen Wertekultur hervorgehen können. Die Themen des Symposiums und der Exkursionen verbinden sich zu einer integrativen Sicht auf die Innen-, Mit- und Umwelt des Menschen. Schritt um Schritt weiten sich Horizonte und öffnen für neue Denkformen und Handlungsweisen im Umgang mit individuellen und gesellschaftlichen Herausforderungen. In diesem Sinne versteht sich Vom Werden zugleich als Impuls zur Gestaltung einer zukunftsoffenen Innovationskultur.

© Beatrice Voigt