Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition: "Vom Werden"
Vom Werden
Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft

Perspektiven einer zukunftsoffenen Wertekultur im Dialog von Wissenschaft, Kunst und Bildung

Programm Symposium mit Buchvorstellung in Wien
Mittwoch, 04. März 2020

Anmeldung

16.30 Uhr

Begrüßung
Univ. Prof. Dipl.Ing. Dr. Karl Stampfer
Forstwissenschaftler

Leiter des Departments für Wald- und Bodenwissenschaften der Universität für Bodenkultur

Vom Werden – Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft – Einstimmung
Beatrice Voigt
Kuratorin, Konzeptkünstlerin, Kulturmanagerin
Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition München

Boden – Vom Mythos zur Realität
Univ. Prof. em. Dipl.Ing. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried E.H. Blum
Bodenwissenschaftler

ehem. Inhaber des Lehrstuhls für Bodenkunde, Universität für Bodenkultur, Wien (BOKU);
ehem. Vorstandsmitglied des International Council for Science (ICSU) Paris

„Werden“ aus ökologisch-evolutionärer Sicht
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Haber
Landschaftsökologe

ehem. Inhaber des Lehrstuhls für Landschaftsökologie am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München

Selbstorganisation in komplexen Systemen: Konsequenzen eines transdisziplinären Paradigmas für Forschung und Bildung
Univ.¬Prof. Dr.phil. Dr.phil. habil. Günter Schiepek
Psychologe
Leiter des Instituts für Synergetik und Psychotherapieforschung an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg,
Professor an der PMU Salzburg sowie an der Ludwig-¬Maximilians¬-Universität München

Der Wald – vom Werden im Vergehen
Prof. Dr. Hubert Weiger
Forstwissenschaftler
Ehrenvorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND),
Ehrenvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern (BN)

Das Ganze ist etwas Anderes
Univ.­Prof. em Dr. Herbert Pietschmann
Physiker, Philosoph
ehem. Inhaber des Lehrstuhls für theoretische Physik an der Universität Wien,
Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

18.00 Uhr

Diskussion
Moderiertes Gespräch zwischen Referent*innen und Teilnehmer*innen

anschließend
Das Buch und Gedankenaustausch bei Brot und Wein

Änderungen vorbehalten.

© Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition | München 2020